Lackschadenfreie Ausbeultechnik

Dellentechniker, Instandsetzung, Karosserie

Die Ausbeultechnik ist eine schnelle und effiziente aber vor allem lackschadenfreie Methode, um Dellen und Beulen zu reparieren. Das erspart das Lackieren von ganzen Autoteilen und ist im Handumdrehen erledigt. Daher ist dieses Verfahren mit den verschiedenen Techniken sowohl bei Fahrzeugbesitzern als auch Versicherungen hoch im Kurs und gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Damit unsere Teilnehmenden diese Techniken beherrschen, ist eine fundierte Ausbildung in diesem Bereich notwendig. Schritt für Schritt erlernen Sie die Reparaturmethode in den dafür konzipierten Modulen:

Die Ausbildung ist modular aufgebaut:

Modul 1

Grundlagenschulung

Inhalte

  • Dellen, Erhöhungen und Verwerfungen bis 2 cm Größe restlos entfernen

Dauer

  • 6 Wochen Ausbildung
  • 2 Wochen Praktikum

Voraussetzungen

Modul 2

Fortgeschrittenenschulung

Nach Beendigung dieses Moduls sind die Teilnehmenden mit der Auswahl passender Werkzeuge und Techniken fähig, Dellen, Erhöhungen und Verwerfungen bis zu einer Größe von 5 cm unter Einhaltung des Qualitätsstandards restlos zu entfernen. Durch stetig weiterentwickelte Handfertigkeiten gelingt es ihnen, auch komplexe Schadensbilder an Fahrzeugen lackschadenfrei instand zu setzen, wie z.B. die komplette Beseitigung von Hagelschäden.

Inhalte

Dauer

  • 6 Wochen Ausbildung
  • 2 Wochen Praktikum

Voraussetzungen

Modul 3

Intensivtraining an neuen Werkstoffen

Durch neue Legierungsbestandteile und Härteverfahren in der Fertigungstechnik können Automobil Stahlbleche heute bei gleicher oder sogar höherer Festigkeit deutlich leichter ausgelegt werden. Aus diesem Grund gewinnt Aluminium als Leichtmetall eine immer stärkere Bedeutung im Automobilbau. Dies hat auch einen deutlichen Einfluss auf die lackschadenfreie Ausbeultechnik im Umgang mit Werkzeug und Techniken. So ist es Ziel dieses Moduls, dass die Teilnehmenden durch gezieltes Training in der Lage sind, komplexe Schadensbilder an diesen Hochleistungswerkstoffen restlos zu beseitigen.

Inhalte

Dauer

  • 4 Wochen Ausbildung
  • 2 Wochen Praktikum

Voraussetzungen

Du möchtest Fachkraft für Smart Repair werden?

Melde dich an oder vereinbare ein kostenloses Beratungsgespräch

Kontakt aufnehmen