Datenschutz

Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der
Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“) innerhalb
unserer Strukturen sowie unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen
Webseiten, sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. YouTube Kanälen auf. Mit
verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verantwortlicher“ oder „Verarbeitung“
verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung
(DSGVO). Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei
der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser
Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Eine
Vertraulichkeit im Hinblick auf die Datenschutzbestimmungen wird nur unter der vorstehenden
Einschränkung gewährleistet. Insbesondere sollen alle Mitteilungen von
personenbezogenen Daten über das Internet nur erfolgen, soweit nicht Rechte
Dritter berührt werden. Es sei denn der Dritte hat in Kenntnis der vorstehenden
Sicherheitslücken ebenfalls seine Zustimmung erklärt. Eine Haftung des
Seitenbetreibers wird für die durch solche Sicherheitslücken entstehenden
Schäden oder Unterlassungsansprüche ausgeschlossen.

Der Nutzung von allen veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung
von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung wird widersprochen. Die Betreiber
der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der
unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Diese Datenschutzerklärung ist Geschäftsbestandteil und Eigentum der ReStart
Bildungsakademie GmbH
und darf ohne Einverständnis der ReStart
Bildungsakademie GmbH unter keinen Umständen vervielfältigt, kopiert, oder
zitiert werden.

Haftung für Inhalte
Wir bemühen uns die Inhalte unserer Seite aktuell zu halten. Trotz sorgfältiger
Bearbeitung bleibt eine Haftung ausgeschlossen. Als Diensteanbieter sind
wir gemäß DSGVO für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen
Gesetzen verantwortlich. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen, werden
wir diese Inhalte umgehend entfernen. Eine diesbezügliche Haftung übernehmen
wir erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer möglichen Rechtsverletzung.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte
wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der
jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Für die Inhalte
und die Richtigkeit der Informationen verlinkter Websites fremder
Informationsanbieter wird keine Gewähr übernommen. Die verlinkten Seiten
wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße OHNE
BEANSTANDUNG überprüft. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir
derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten
unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung,
Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des
Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw.
Erstellers.

Verantwortlich
Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der
EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

ReStart Bildungsakademie GmbH
Bülent Düzgün

71732 Tamm
Deutschland

E-Mail: info@restart-bildungsakademie.de
Impressum: www.restart-bildungsakademie/impressum/

Welche Daten werden verarbeitet?
• Bestands- und Kontaktdaten (z.B. Namen, Adressen, E-Mail, Telefonnummern).
• Inhalte (z.B. Texteingaben, Videos, Fotografien).
• Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Zugriffszeiten).
• Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Welchen Zweck verfolgt die Verarbeitung der Daten?
• Durch die Verarbeitung der Daten können wir Ihnen unser Onlineangebot und
deren Inhalte zur Verfügung stellen.
• Kommunikation mit Nutzern und Beantwortung von Kontaktanfragen.
• Zu Sicherheitsmaßnahmen.
• Zur Optimierung unserer Präsenzen, zur Nutzeranalyse und für Marketingzwecke
(z.B. online, per E-Mail, postal)

Verwendete Begrifflichkeiten und deren Definitionen
Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begriffsbestimmungen, die durch den
Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der DSGVO benutzt
wurden (Artikel 4 DSGVO). Diese Datenschutzerklärung soll für jede Person
sowohl einfach lesbar, als auch leicht verständlich sein. Um dies sicher zu
stellen, möchten wir zunächst die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern. In
dieser Datenschutzerklärung werden unter anderem diese Begriffsbestimmungen
verwendet:

• „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine
identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden
„betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person
angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer
Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer
Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert
werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen,
psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser
natürlichen Person sind;

• „betroffene Person“ jede identifizierte oder identifizierbare
natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung
Verantwortlichen verarbeitet werden.

• „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter
Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang
mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation,
das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das
Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder
eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die
Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

• „Einschränkung der Verarbeitung“ die Markierung gespeicherter
personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung
einzuschränken;

• „Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung
personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten
verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine
natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich
Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben,
Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser
natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen;

• „Verantwortlicher“ die natürliche oder juristische Person,
Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen
über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten
entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das
Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der
Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach
dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;

• „Empfänger“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde,
Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt
werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder
nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem
Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene
Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser
Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden
Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung;

• „Dritter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde,
Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen,
dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren
Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind,
die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;

• „Einwilligung“ der betroffenen Person jede freiwillig für den
bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene
Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen
bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass
sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten
einverstanden ist.

Rechtsgrundlage
Nach Art. 13 DSGVO informieren wir Sie hiermit über die Rechtsgrundlagen
unserer Datenverarbeitung. Werden Rechtsgrundlagen in unserer
Datenschutzerklärung nicht genannt, gilt folgendes:
• Einholung von Einwilligungen: Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO
• Zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen:
Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
• Zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen: Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
• Zur Wahrung unseres berechtigten Interesses: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
• Sollten die Sicherheit einer betroffenen Person oder einer anderen
natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfordern: Art. 6
Abs. 1 lit. d DSGVO

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser
Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen
Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir
geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
• die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
• die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich
ist,

die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und
kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges
Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Beauftragen wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines
sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“, geschieht dies unter Berücksichtigung
des Art. 28 DSGVO.

Datenübermittlungen in Drittländer
Werden Daten von uns oder von Dritten in einem Drittland (d.h. außerhalb der
Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR))
verarbeitet, geschieht dies, zur Erfüllung unserer vereinbarten
(vor)vertraglichen und rechtlichen Pflichten oder auf Grundlage unserer
berechtigten Interessen. Nach Art. 44 ff. DSGVO lassen wir mit Vorbehalt
gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, Daten nur unter besonderen
Umständen verarbeiten.
Die Verarbeitung erfolgt unter Berücksichtigung eines der EU entsprechenden
Datenschutz-Standards (z.B. „Privacy Shield“).

Rechte betroffener Personen
Sie können jederzeit bei uns folgende Rechte ausüben:

• Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung,
• Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten,
• Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
• Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund
gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
• Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
• Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben
oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben.
• Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit
mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige
Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem
Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung.
Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit
Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, uns erteilte Einwilligungen nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO zu
widerrufen.

Widerspruchsrecht
Sie haben jederzeit das Recht der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach
Art. 21 DSGVO zu widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die
Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Sie können Ihren
Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer Daten uns gegenüber auf folgenden Wegen
geltend machen: Per E-Mail, Fax, Telefon oder postal schriftlich.

Cookies und Widerspruchsrecht
Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies
sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte
übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B.
IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum
Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren
auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen
Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte
Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies
betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies
akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit
über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die
Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese
Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen
unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von
Cookies deaktiviert haben.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des
Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor
allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite www.aboutads.info/choices/ oder
die EU-Seite www.youronlinechoices.com/
erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren
Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten
Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes
genutzt werden können.

SSL-Verschlüsselung
Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir
dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (SSL)
über HTTPS.

Kommentarfunktion
Wenn Nutzer Kommentare auf unserer Website hinterlassen, werden neben diesen
Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den
Websitebesucher gewählte Nutzername gespeichert. Dies dient unserer Sicherheit,
da wir für widerrechtliche Inhalte auf unserer Webseite belangt werden können,
auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden.

Registrierung auf unserer Webseite
Bei der Registrierung für die Nutzung unserer personalisierten Leistungen
werden einige personenbezogene Daten erhoben, wie Name, Anschrift, Kontakt- und
Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Sind Sie bei uns
registriert, können Sie auf Inhalte und Leistungen zugreifen, die wir nur
registrierten Nutzern anbieten. Angemeldete Nutzer haben zudem die Möglichkeit,
bei Bedarf die bei Registrierung angegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu
löschen. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit
Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Gerne
berichtigen bzw. löschen wir diese auch auf Ihren Wunsch, soweit keine
gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Löschung von Daten
Personenbezogene Daten werden gem. Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrem
Umfang eingeschränkt. Die bei uns erhobenen Daten werden gelöscht, sobald diese
für ihre Zweck nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen
Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Daten, welche aus handels- oder
steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden gesperrt und nicht
anderweitig verwendet.

Datenerhebung für geschäftliche Vorgänge
Im Sinne der Zusammenarbeit mit Kunden, Interessenten und Geschäftspartner erheben
und verarbeiten wir folgende Daten:
• vertragliche Daten (z.B. Laufzeiten, Leistungsheft, etc.)
• finanzielle Daten (z.B. Bankverbindung, Zahlungsvorgänge, etc.)
Diese Daten werden zur Erbringung vertraglicher Leistungen, für unseren
Service, Marketing, Werbung und Marktforschung verwendet.

Bestellvorgang im Onlineshop und Kundenkonto
Sie können über unsere Webseite entweder Bestellungen als Gast vornehmen, ohne
sich zu registrieren, oder sich in unserem Shop als Kunde für künftige
Bestellungen registrieren. Eine Registrierung hat für Sie den Vorteil, dass Sie
sich im Falle einer künftigen Bestellung direkt mit Ihrer E-Mail-Adresse und
Ihrem Passwort in unserem Shop einloggen können, ohne Ihre Kontaktdaten erneut
eingeben zu müssen. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei in eine
Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Wenn Sie über
unsere Webseite eine Bestellung tätigen, so erheben wir sowohl im Falle einer
Gastbestellung, als auch im Falle einer Registrierung im Shop zunächst folgende
Daten:
• Anrede, Vorname, Nachname,
• eine gültige E-Mail-Adresse,
• Anschrift,
• Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,
• um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können;
• um Ihre Bestellung bearbeiten, erfüllen und abwickeln zu können;
• zur Korrespondenz mit Ihnen;
• zur Rechnungsstellung;
• zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen, sowie der
Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie;
• um die technische Administration unserer Webseite sicherzustellen;
• um unsere Kundendaten zu verwalten.
Im Rahmen des Bestellprozesses wird eine Einwilligung von Ihnen zur
Verarbeitung dieser Daten eingeholt. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre
Bestellung und/oder Registrierung hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b
DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung Ihrer Bestellung
und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag
erforderlich. Die für die Abwicklung Ihrer Bestellung von uns erhobenen personenbezogenen
Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert
und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c
DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und
Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung
verpflichtet sind oder Sie in eine darüberhinausgehende Speicherung nach Art. 6
Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Externe Zahlungsdienstleister
In den Fällen der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte beschränkt
sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder
„Kauf auf Rechnung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der
Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie., S.C.A., 22-24
Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden „PayPal“), weiter. PayPal
behält sich für die Zahlungsarten Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via
PayPal oder „Kauf auf Rechnung“ via PayPal die Durchführung einer
Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die
statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der
Entscheidung über die
Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsart. Die Bonitätsauskunft kann
Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in
das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in
einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die
Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere
datenschutzrechtliche Informationen können Sie den PayPal
Datenschutzgrundsätzen entnehmen:
www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Für den Bezahlvorgang gelten die Geschäftsbedingungen und die
Datenschutzerklärungen der jeweiligen Zahlungsdienstleister, welche innerhalb
der jeweiligen Webseiten, bzw. Transaktionsapplikationen abrufbar sind.
Administrative und organisatorische Instanz
Für unsere Verwaltung und Organisation erheben und verarbeiten wir Daten im
Rahmen gesetzlicher Pflichten. Verarbeitungsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. c.
DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Für die Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten
sowie Erbringung unserer Leistungen, welche im Interesse der Büroorganisation,
Finanzbuchhaltung und Administration liegen, verarbeiten wir Daten und können
diese an Finanzverwaltungen, (Steuer)Berater oder Wirtschaftsprüfer sowie Finanzinstitutionen
übermitteln. Diese unternehmensbezogenen Daten speichern wir gemäß den
gesetzlichen Grundlagen dauerhaft.

Analysen und Marktforschung
Nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO erheben, verarbeiten und analysieren wir
personenbezogene Daten für Marktforschungszwecke.

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon,
Brief oder durch soziale Medien) werden nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO Daten
des Betroffenen verarbeitet.

Kontaktformular
Treten Sie bzgl. Fragen jeglicher Art per E-Mail oder Kontaktformular mit uns
in Kontakt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kontaktaufnahme Ihre freiwillige
Einwilligung. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich.
Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung
derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von Ihnen gemachten
Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche
Anschlussfragen gespeichert.

Newsletter
Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung, übersenden wir Ihnen
regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an
Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ausreichend.
Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen
angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können
auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die
Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletter Angebots
oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um
zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer
E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-Opt-in“-Verfahren ein. Hierzu
protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer
Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere
Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletter
Versand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung
für den Newsletter Versand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter
findet sich dazu ein entsprechender Link.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Wir verwenden in unseren Onlinepräsenzen Serviceangebote von Drittanbietern
ein, wie z.B. Videos oder Schriftarten. Diese Einbindungen Dritter, unter
Berücksichtigung Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, hilft uns bei der Erstellung von
Analysen und bei der Optimierung unser Präsenz. Für die Verwendung dieser
Einbindungen wird die IP-Adresse des Nutzers übermittelt. Setzt ein
Drittanbieter so genannte Pixel-Tags (auch „Web Beacons“) ein, können unter
anderem z.B. technische Informationen zum Browser und Betriebssystem
ausgewertet werden. Auch können diese Informationen mit anderen Quellen
verbunden werden.

Verwendung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.
(folgend: Google). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien,
die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung
der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen
über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von
Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der
IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch
innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen
Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor
gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von
Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser
Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite
auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um
weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen
gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google
Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen
Daten von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der
Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der
Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann
weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden. Die Verarbeitung beruht
auf dem berechtigten Interesse des Webseitenbetreibers.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung
Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie
in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website
vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung
der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen
Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten
durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare
Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung
von Google Analytics.

Google AdWords
Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von
Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords
ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird
gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese
Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der
persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer
Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google
erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite
weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie.
Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt
werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen
dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für
Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der
Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem
Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten
jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren
lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür
erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die
das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so
einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert
werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen,
solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre
Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut
setzen.

Google Maps
Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen
visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch
Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet
und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google
können Sie den Google-Datenschutzhinweisen
entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen
Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang
mit Google-Produkten finden Sie hier.

Google Fonts
Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend
darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und
Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/).
Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres
Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt
oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift
angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch
eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch
möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass
Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: www.google.com/policies/privacy/

YouTube
Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der
entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066,
USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung
zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche
Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann
YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie,
indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die
Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat,
wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen
müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene
Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das
Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der
Datenschutzerklärung des Anbieters unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy/
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den
aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer
Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung
neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue
Datenschutzerklärung.